Herzproblem

Herzproblem ist der musikalische Einspruch gegen den Standortübungsplatz der Bundeswehr vor den Türen der Familien Reha in Tannheim bei Villingen-Schwenningen.

Die Bundeswehr plant gegenüber der Nachsorgeklinik Tannheim in Baden-Württemberg einen Standortübungsplatz, der den Reha-Erfolg für schwer herz-, krebs- und mukoviszidosekranke Kinder und ihre Familien nachhaltig beeinträchtigen würde.

 In den vergangenen 23 Jahren hat sich die Klinik Tannheim deutschlandweit als eine erste Adresse der Familienorientierten Nachsorge für Familien mit krebs-, herz- und mukoviszidosekranken Kindern etabliert. Weiter behandelt die Nachsorgeklinik Tannheim „Verwaiste Familien“ – das sind Familien, die durch Krankheit ein Kind verloren haben.

In direkter Nachbarschaft dieser Klinik soll nun ein Standortübungsplatz der Bundeswehr entstehen. Geplant sind eine Schießanlage für Panzerfaust und Granatpistole, eine Panzer-Teststrecke, eine Handgranatenwurfanlage sowie die Möglichkeit für Biwak-Übungen.

Die Ruhe für die Trauernden und die chronisch kranken Patienten und Eltern, die aus ganz Deutschland nach Tannheim kommen, würde damit zerstört. 

Krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Kinder brauchen Deine Stimme!

Werde deshalb jetzt Teil der Herzproblem Challenge, indem Du eine oder mehrere der folgenden Aufgaben erfüllst:

Du singst und/oder performst allein oder mit Freunden, den Herzproblem Song und schickst uns davon ein Video, für unseren virtuellen Herzproblem Chor. Alle Infos und Downloads die Du dafür brauchst, findest Du hier:
2. Du unterzeichnest die Online Petition gegen den Übungsplatz der Bundeswehr in Tannheim.
3. Du unterstützt die Kinderkrebsnachsorge in Tannheim mit einer Spende.
Unterschriften Formular “Kein Übungsplatz der Bundeswehr in der Nähe der Nachsorgeklinik Tannheim.”

Janina erklärt die Herzproblem Challenge und ruft zum Mitmachen auf

Herzproblem Aktions Chor

Unser Verein

Unser Verein setzt sich mit musikalischen Projekten für die Belange von Menschen in schweren Lebenssituationen ein. Wenn dieser Standortübungsplatz der Bundeswehr realisiert wird, werden in den kommenden Jahren und Jahrzehnten sehr viele Menschen in schweren Lebenssituationen davon betroffen sein. Deshalb wollen wir mit dem virtuellen Aktions-Chor „Herzproblem“ – an dem sich jede und jeder beteiligen kann – dabei helfen, die verantwortlichen PolitikerInnen zum Umdenken zu bewegen.

Wir wollen die laufende Petition quasi mit einer Art „musikalischen Petition“ unterstützen.

Die Herzproblem Aktion

Wir wünschen uns einen riesigen Online-Aktions-Chor „Herzproblem“ und bitten Euch diesen Chor mit Eurem Beitrag zu stärken! Als Gruppe, oder auch alleine.

Singt den Refrain des Songs „Herzproblem“, filmt Euch dabei (möglichst vom Stativ oder aus ruhiger Hand) und schickt uns das Video. Wir bauen es dann in den virtuellen Chor ein. So soll nach und nach ein riesengroßer Chor entstehen, der so groß und so laut ist, dass man ihn bis ins Verteidigungsministerium hört.

Der Aktions Song

Alles was Du für Deine Gesangsaufnahme zur Herzproblem Challenge brauchst

Bitte versuche das Playback bei der Aufnahme nur so laut wie unbedingt nötig abzuspielen, damit wir möglichst nur Deinen/Euren Gesang auf der Aufnahme haben!


Download der Dateien hier.

Sende uns Deinen Videoclip – So geht’s!

Hier findest Du alle Informationen und Kontaktdaten.

Proteste vor der Nachsorgeklinik für krebskranke Kinder

Proteste vor der Nachsorgeklinik Tannheim
Proteste vor der Nachsorgeklinik Tannheim

Kein Standortübungsplatz der Bundeswehr in der Nähe der Nachsorgeklinik Tannheim!

Online Petition

Unsere Partner

Wir kämpfen für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Kinder. Mach mit und gib uns Deine Stimme!

Making someone smile is the most
beautiful thing in this world